Ein herzliches Grüß Gott in Zwiesel

beim Verein Unterirdisches Zwiesel e.V.

 

Wir sind ein kleiner, aber sehr aktiver Verein. Mit unseren baulichen Maßnahmen, wissenschaftlichen Untersuchungen und ständigen Projekten wollen wir zeigen, dass Kulturdenkmäler  Schätze sind, die zu heben es sich lohnt.

Mit unserem Kunstprojekt in den Unterirdischen Gängen wollen wir ständig auf neue Art den Gewölben Traumwelten abgewinnen.  Mit unseren Führungen und anderen öffentlichen Aktivitäten versuchen wir Leben in historische Substanz zu bringen. Hier sind wir äußerst erfolgreich!

2009 haben wir in 406 Terminen erstmals über 10.000 Interessierte betreut.

Ob wir nun hauptsächlich ein baulicher, historischer, touristischer oder wirtschaftspolitischer Verein sind, mag jeder selbst entscheiden. Das ist sowieso nicht zu trennen. 

Unser Führungsprogramm:

 

Unterirdische Gänge
von Künstlern gestaltet

 

 

 

 

 

 

(Gewölbegestaltung 2007
durch Theodor G. Sellner,
Foto: Klaus Döhler)

 

Kunst in den Unterirdischen Gängen

Kath. Stadtpfarrkirche

neugotisch

Bürger bauen eine Kirche

weiter Blick vom Turm
übers Zwiesler Tal
bis weit ins Böhmische

 

Kirche Ludwigsthal

neuromanisch, byzantinisch, Jugendstil

Ein junger Pfarrer
und ein junger Künstler
setzen unkontrolliert ihre Ideen um

 

Bergkirche

Wallfahrtskirche

Barocker Bau,
Rokokoausstattung

Menschen zwischen
Irrationalismus und Aufklärung

Menschen zwischen
tiefer Religiosität und Geschäftsinn

Aus der Zeit der Türkenkriege

   Schott
   
 

Goldwaschen

Geologie und Geschichte

selbst sein Glück versuchen

 

Themenwanderungen

Böhmweg, Baierweg, Gunthersteig, Eisenstraß, Burgställe, Einsiedeleien

Fledermäuse beobachten


Spaziergang in Zwiesel